logo kkvhh

ks logo

Zentrum für Klinische Seelsorge-Ausbildung (KSA) und Supervision

Zentrum für Klinische Seelsorge-Ausbildung (KSA) und Supervision

Kontakt & Anfahrt

Pastorin Kathrin Weiß-Zierep

Supervisorin und Kursleiterin (DGfP / KSA)
Tel.: 040 – 64412-115
Email:

Pastor Ullrich Ostermann

Supervisor und Kursleiter (DGfP / KSA)
Tel.: 040 – 64412-114
Email:

Susanne Bertels

Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche in der Zweigstelle St. Georg

Supervisorin und Kursleiterin (DGfP / KSA)
Tel.: 040 - 280 44 62
Email:

Wegbeschreibung zum Zentrum für KSA und Supervision

im Alten Mutterhaus beim Ev. Amalie-Sieveking-Krankenhaus, Hamburg-Volksdorf

Farmsener Landstr. 73, 22359 Hamburg

Anreise mit dem Zug:

Vom Hauptbahnhof aus benutzen Sie die U-Bahn Linie U-1 (blau) Richtung Großhansdorf oder Ohlstedt und fahren bis zur Haltestelle „Meiendorfer Weg“.

Am Ausgang gehen Sie nach links. Nach ca. 50 Metern, an einer T-Kreuzung, überqueren Sie die Farmsener Landstraße und finden einen schmalen Fußgängerweg, der weiter geradeaus auf das Gelände des Albertinen-Gesundheits-Campus führt. Das erste Haus links (ältere Villa) ist das ehemalige Mutterhaus. Im 1.Stock befindet sich das „Zentrum für KSA“.

Anreise mit dem Auto:

Orientieren Sie sich in Hamburg am besten an einen Stadtplan oder benutzen Sie ein Navi.

Das Zentrum für KSA befindet sich auf dem Albertinen-Gesundheits-Campus in HH-Volksdorf. Der Stadtteil Volksdorf liegt im Nordosten Hamburgs.

Wenn Sie die Farmsener Landstraße gefunden haben, biegen Sie (von Norden kommend rechts, von Süden kommend links) in den Wiesenkamp ein. Von hier aus bieten sich mit Einfahrt nach rechts verschiedene Parkmöglichkeiten an: entweder auf den Parkplätzen rund um das Richard-Remé-Haus, (näher am Mutterhaus/ Zentrum für KSA) oder beim Ev. Amalie-Sieveking-Krankenhaus am Haselkamp. Sollten alle Parkplätze auf dem Gelände belegt sein, gibt es in den Nebenstraßen des Wiesenkamps oder Haselkamps sicher noch freie Parkplätze.

Wenn Sie auf dem Albertinen-Gelände sind, finden Sie in der Eingangshalle der Residenz am Wiesenkamp (Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg) einen freundlichen Menschen, der Ihnen gegebenenfalls den Weg zum ehemaligen Mutterhaus (Zentrum für KSA) beschreiben kann. Das Zentrum für KSA befindet sich in einer alten Villa schräg gegenüber der Residenz am Wiesenkamp.