logo kkvhh

ks logo

Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen


Die Medizin kann immer mehr. Doch ist alles auch sinnvoll? Mit der Arbeitsstelle Ethik möchte der evangelisch-lutherische Kirchenkreisverband Hamburg drängende ethische Fragen, die sich auf Gesundheit, Krankheit, Geburt und Tod beziehen, stärker ins kirchliche und öffentliche Gespräch bringen.

Die Arbeitsstelle Ethik wurde 2012 vom Kirchenkreisverband Hamburg eingerichtet, weil Krankenhausseelsorger*innen von Seiten der Patienten, Angehörigen, Mitarbeitenden und Einrichtungen zunehmend mit ethischen Herausforderungen in den Kliniken konfrontiert wurden. Mittlerweile gehört es zur Professionalität von Krankenhausseelsorge, mit medizinethischen Fragen umgehen zu können.
Pastorin Prof. Dr. Ruth Albrecht war von 2012 bis 2020 Leiterin, seit 2020 wird die Arbeitsstelle von Pastor Florian-Sebastian Ehlert geleitet.

Die Angebote richten sich an die Mitarbeitenden der Krankenhausseelsorge aller Konfessionen sowie an alle Berufsgruppen und Einrichtungen, die im Gesundheitswesen tätig sind.

Nähere Informationen über die Angebote und Serviceleistungen der Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen finden Sie hier.


Die Arbeitsstelle bewegt sich in verschiedenen lokalen und überregionalen Kontexten:

Krankenhausseelsorge in Hamburg und Umgebung

Ethik in der Metropolregion Hamburg

Ethik im Norden

Überregionale Diskurse

 

 

Florian-Sebastian Ehlert

Florian-Sebastian Ehlert

Pastor, Pastoralpsychologie, Lehrsupervisor (DGfP, Sektion T)

Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen
Ev. Kirchenkreisverband Hamburg

Königstraße 54
22767 Hamburg

Tel.: 040 30 620 1025
Mobil: 0176 32698432
Mail: