logo kkvhh

ks logo

Die Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen bietet ihre Kompetenzen in folgenden Bereichen an:
Inhaltliche Beiträge (z.B. zu Fragen der Sterbehilfe, Frühe Diagnostiken (PID, Genomanalyse, Nicht-invasive Pränataldiagnostik (NIPD), Hirntod und Organspende, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit (FVNF), Ökonomisierung des Gesundheitswesens, Organisationsethik, Fragen von Spiritual Care, Pflegeethik, Berufs- und Professionsethiken im Gesundheitswesen, Hospizarbeit.
Prozessbeteiligung z.B. bei der Implementierung oder Weiterentwicklung institutioneller Formate von Ethik-Beratung (Ethik-Komitee, Ethische Fallbesprechung, kleine Formate von Ethikberatung). Beiträge zu den verschiedenen Aspekten von Organisationsethik.
Schulungen für Einzelne, Teams, Abteilungen in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens in verschiedenen Fortbildungsformaten.
Zielgruppen sind Tätige in der Krankenhausseelsorge, kirchliche Einrichtungen, Menschen, Teams und Einrichtungen im Gesundheitswesen