logo kkvhh

ks logo

Die Arbeitsstelle Ethik im Gesundheitswesen gehört zu den Einladenden Institutionen für das Hamburger Ethik-Netzwerk, einer Arbeitsgemeinschaft von für Ethik Verantwortlichen im Hamburger Gesundheitswesen. Das Hamburger Ethik-Netzwerk trifft sich in der Regel zweimal jährlich zu einem fachlichen Austausch.
In Kooperation mit Katharina Woellert (Ethik-Beauftragte im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf) veranstaltet sie die zweimal jährlich stattfindende Ethik-Werkstatt, an dem die Teilnehmenden ihre ethische Praxis reflektieren (z.B. Praxis der Moderation ethischer Fallbesprechungen oder Umgang mit beratungsanfragen).
In Kooperation mit der UKE-Akademie für Bildung & Karriere (ABK) und externen Honorarmitarbeitenden arbeitet die Arbeitsstelle am Weiterbildungsprogramm für Ethik im Gesundheitswesen mit. Diese Weiterbildungen sind vom Fachverband für Medizinethik, der Akademie für Ethik in der Medizin für die Kompetenzstufe K1 (Ethikberater*in im Gesundheitswesen) zertifiziert.